FOCUS 2017

Oralchirurgie

Oralchirurgischer Eingriff in der Zahnarztpraxis
Leider lassen sich viele Beschwerden im zahnärztlichen Bereich nicht nur durch so einfache Maßnahmen wie Füllungen oder durch Medikamente beheben. Manchmal ist ein kleiner chirurgischer Eingriff notwendig.

Ein Oralchirurg, oder genauer gesagt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, ist ein Zahnarzt, der in mindestens vier Jahren Weiterbildung mit abschließender Prüfung die Berechtigung erlangt hat, diese Bezeichnung zu führen. Seine Tätigkeiten sind im wesentlichen:

    • Zahnextraktionen und allgemeine, operative Zahnentfernungen
    • Entfernung von Weisheitszähnen
    • Implantierung künstlicher Zahnwurzeln (Zahnimplantate)
    • Wurzelspitzenresektionen
    • Zystenoperationen
    • Lippen- und Zungenbändchenkorrekturen
    • Freilegung verlagerter Zähne
    • Entnahme von Gewebeproben und pathologische Untersuchungen
    • Parodontalbehandlungen (geschlossenes und offenes Verfahren)
    • Zahntraumata
    • Zahntransplantationen

 

Herr Dr. Boeddinghaus ist seit 1987 Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Wir machen mit unserer Erfahrung in angenehmer persönlicher Atmosphäre gerade ängstlichen Patienten diese Eingriffe so leicht wie möglich.

FOCUS 2017